Currently Browsing: Anwendungen

Anwendungen

Krisen in Unternehmen sind individuelle Vorkommnisse…

Jede Krise unterliegt ihrer eigenen Dynamik und kann schwer verglichen werden. Die dabei involvierten Menschen sind belastet. Die Empfindungen der Mitstreiter beeinflussen die Zahlen. Leicht gerät das Unternehmen durch Lähmung in eine Einbahnstrasse. Neue, optimierende Handlungsspielräume im persönlichen als auch im betriebswirtschaftlichen Bereich sind überlebensnotwendig.

Aus der Praxis sind vielerlei Krisen bekannt:

  • Lebenskrisen wichtiger Mitgestalter des Unternehmens (z. B. Pensionierung, Austritt, Krankheit, u.v.m.)
  • Wirtschaftliche Krisen (z.B. Veränderung des Absatzmarktes und der Produktlandschaft, Finanzierungsengpässe, Probleme mit Zulieferungen, Änderungen gesetzlicher Rahmenbedingungen, u.v.m.)
  • Kolportierte Negativprognosen.

„Das Chancenpotential jeder Krise kann erfolgreich umgesetzt werden!“